Hochschulbibliografie: Statistik der Publikationsleistungen

Der Indikator Publikationsleistungen

Die während der Zugehörigkeit zur Universität erbrachten Publikationsleistungen Oldenburger Wissenschaftler fließen zum Teil als ein Indikator in das Modell der leistungsorientierten Mittelverteilung (LOM) der Universität ein. Für Publikationen wird dazu folgendes Verfahren angewendet:

  • Es können nur Publikationen berücksichtigt werden, die der Bibliothek mitgeteilt worden sind oder die von ihr bereits erworben wurden.
  • Eine Auswertung erfolgt über einen Zeitraum von 3 Jahren, um Schwankungen auszugleichen.
  • Als Publikationen werden in der Punktewertung nur die gezählt, die in Büchern und Zeitschriften mit ISBN oder ISSN erscheinen. Rezensionen werden nicht berücksichtigt.
  • Elektronische Publikationen mit ISBN oder ISSN werden analog zu den Printmedien gewertet, sofern nicht bereits eine identische Printausgabe vorliegt.

Die nachfolgende Liste der Fakultäten und ihrer Institute enthält die Links zu den gewerteten Veröffentlichungen der jeweiligen Drei-Jahres-Zeiträume. Angegeben sind die bibliografischen Daten jeder Publikation, die Punktzahl sowie der Link zum entsprechenden Eintrag im Online-Katalog der Bibliothek.

Hochschulbibliografie: Fakultäten und Institute

Auswertungen

Erfassungsstichtage
2011-2013: 30.06.2014
2012-2014: 30.06.2015
2013-2015: 30.06.2016

Legende

Fach Fachgebiet / Arbeitsgruppe
OL Zahl der an der Publikation beteiligten Oldenburger Autoren
Autor Beteiligte Person
Titel Sachtitel / Link zu ORBISplus
Typ AU = Aufsatz; MO = Monographie; ZS = Zeitschrift; SW = Sammelwerksbeitrag
Pkt. Punktzahl
Jahr Veröffentlichungsjahr